Erstelle aar Datei in Android Studio

? AndroidEnthusiast @ | Original: StackOverFlow
---

Ich möchte ein aar -Datei für meine Bibliothek in Android Studio zu erstellen, würde ich weg mit einem Glas Wahl, als meine Bibliothek Ressourcen.

Jede Idee, wie man ein aar -Datei aus einer Bibliothek zu erstellen ?

---

Top 5 Antwort

1Scott Barta @

Wenn Ihre Bibliothek die Funktion eines Android -Bibliothek gesetzt (dh sie verwendet die apply plugin: 'android-library' Rechnung in ihrer build.gradle Datei ), wird eine Ausgabe .aar, wenn es gebaut. Es zeigt sich in der Aufbau / Ausgänge / aar / Verzeichnis im Verzeichnis Ihres Moduls.

Sie können die " Android -Bibliothek " Typ in Datei> Neues Modul wählen, um ein neues Android -Bibliothek zu erstellen .

2hcpl @ Retrieve exported .aar file form local builds

Wenn Sie ein Modul definiert als android -Bibliothek-Projekt finden Sie Dateien für alle erhalten .aar haben bauen Aromen (Debug und Release standardmäßig ) im Verzeichnis build/outputs/aar/ des Projekts .

your-library-project
    |- build
        |- outputs
            |- aar
                |- appframework-debug.aar
                 - appframework-release.aar

Wenn diese Dateien nicht vorhanden starten einen Build mit

gradlew assemble
Library project details

Ein Bibliotheksprojekt hat ein Datei build.gradle mit apply plugin: android-library . Zum Vergleich dieser Bibliothek als verpackt als .aar Datei müssen Sie einige Eigenschaften wie Paket und Version definieren.

Beispiel build.gradle Datei für Bibliothek (in diesem Beispiel enthält die Verschleierung in Mitteilung) :

apply plugin: 'com.android.library'

android {
    compileSdkVersion 21
    buildToolsVersion "21.1.0"

    defaultConfig {
        minSdkVersion 9
        targetSdkVersion 21
        versionCode 1
        versionName "0.1.0"
    }
    buildTypes {
        release {
            minifyEnabled true
            proguardFiles getDefaultProguardFile('proguard-android.txt'), 'proguard-rules.pro'
        }
    }
}
Reference .aar file in your project

In Ihrer Anwendung -Projekt können Sie diese Datei .aar im libs Ordner fallen, und aktualisieren Sie die Datei build.gradle, um diese Bibliothek mit dem folgenden Beispiel verweisen :

apply plugin: 'com.android.application'

repositories {
    mavenCentral()
    flatDir {
        dirs 'libs' //this way we can find the .aar file in libs folder
    }
}

android {
    compileSdkVersion 21
    buildToolsVersion "21.0.0"

    defaultConfig {

        minSdkVersion 14
        targetSdkVersion 20
        versionCode 4
        versionName "0.4.0"

        applicationId "yourdomain.yourpackage"
    }

    buildTypes {
        release {
            minifyEnabled true
            proguardFiles getDefaultProguardFile('proguard-android.txt'), 'proguard-rules.pro'
        }
        debug {
            minifyEnabled false
        }
    }
}

dependencies {
    compile 'be.hcpl.android.appframework:appframework:0.1.0@aar'
}

Http://kevinpelgrims.com/blog/2014/05/18/reference-a-local-aar-in-your-android-project : Alternative Möglichkeiten zur Referenzierung lokalen Abhängigkeitsdateien in gradle finden Sie unter

Sharing dependencies using maven

Wenn Sie freigeben müssen diese .aar Dateien innerhalb Ihrer Organisation überprüfen Maven . Http://blog.glassdiary.com/post/67134169807/how-to-share-android-archive-library-aar-across : Ein nettes Schreiben bis zu diesem Thema finden Sie unter

About the .aar file format

Ein aar -Datei ist nur ein .zip mit einer alternativen Erweiterung und spezifische Inhalte . Einzelheiten überprüfen http://tools.android.com/tech-docs/new-build-system/aar-format .